SPD Kreisvorstand informiert sich über den Bürgermeisterwahlkampf in Gommern

Regional

Waltraud Wolff MdB Torsten Kahlo

„Es sind noch genau zwei Monate bis zur Bürgermeisterwahl in Gommern, jetzt beginnt die heiße Phase des Wahlkampfes und unser Kandidat, Torsten Kahlo hat die volle Unterstützung des SPD Kreisverbandes“, sagte der SPD Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete, Matthias Graner nach der gestrigen SPD Kreisvorstandssitzung in Gommern.
Die komplette Führungsspitze der SPD Jerichower Land, aber auch die SPD Bundestagsabgeordnete, Waltraud Wolff versammelten sich gestern in Gommern, um mit den Mitgliedern des SPD Ortsvorstandes, der SPD Gommern und den SPD Mitgliedern der SPD Stadtratsfraktion den weiteren Wahlkampf mit Torsten Kahlo zu besprechen.
„Wir wollen an die tollen Wahlergebnisse in Burg und Biederitz anknüpfen, wo die SPD bereits die Bürgermeisterwahlen gewonnen hat. Daher unternehmen wir alles, damit Torsten Kahlo der dritte SPD Bürgermeister im Jerichower Land wird“, so weiter Graner.
In den nächsten Wochen werden noch der Finanzminister des Landes Sachsen-Anhalt, Jens Bullerjahn, der Minister für Arbeit und Soziales, Norbert Bischoff und die SPD Landes- und Fraktionsvorsitzende, Katrin Budde, Torsten Kahlo im Wahlkampf unterstützen. Diese Besuche werden aber nicht nur normale Wahlkampftermine sein, sie beinhalten alle konkrete Probleme in der Einheitsgemeinde Gommern, wo mit Unterstützung der Landespolitiker nach Lösungen gesucht wird.
Weiterhin werden regelmäßig Informationsstände von Torsten Kahlo und den Gommeraner Sozialdemokraten in der Einheitsgemeinde Gommern durchgeführt, um mit möglichst vielen Einwohnern über dessen Ziele sprechen zu können.
„Die Stimmung hat mir hier sehr gut gefallen und ich bin sehr optimistisch, dass Torsten Kahlo Bürgermeister der Stadt Gommern wird“, sagte abschließend die SPD Bundestagsabgeordnete, Waltraud Wolff.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 253285 -

Nein zur Kopfpauschale!

 

Counter

Besucher:253286
Heute:11
Online:1