Nachrichten zum Thema Arbeit und Wirtschaft

Arbeit und Wirtschaft Neuausrichtung der Bürgerarbeit in Sachsen-Anhalt notwendig

„Wir wollen die bisherigen Modelle der Bürgerarbeit zu einem sozialen Arbeitsmarkt mit sozialversicherungspflichtiger Arbeit weiterentwickeln“, erläuterte Andreas Steppuhn, Mitglied im Landesvorstand der SPD, kürzlich in Gerwisch den versammelten Mitgliedern des SPD-Kreisverbandes. Der Gast, der für den Abend im Jerichower Land extra seine Teilnahme am DGB-Bundeskongress in Berlin unterbrochen hatte, forderte, Bürgerarbeiter mit ordentlichen Arbeitsverträgen auszustatten und so zu entlohnen, dass sie keine Aufstockung mehr brauchten. „Nur so werden wir es schaffen, langzeitarbeitslosen Menschen im Rahmen der Bürgerarbeit eine langfristige Perspektive zu geben.“

Veröffentlicht von SPD Jerichower Land am 20.05.2010

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 253928 -

Nein zur Kopfpauschale!

 

Counter

Besucher:253929
Heute:8
Online:1